La Gazzetta dello Sport Berichte Massimiliano Allegri hat seine gewarnt Juventus Die Spieler erklärten, dass die Qualifikation für die Champions League „noch nicht garantiert“ sei und bestanden darauf, dass sie in den nächsten Spielen „aufmerksam“ sein müssten.

Juventus holte in den letzten vier Spielen nur zwei Punkte und verlor gegen Inter und Udinese und gegen ziehen Empoli und Hellas Verona.

Die Bianconeri haben am Montag das Training wieder aufgenommen und laut Gazzetta hat Allegri vor dem Training mit seinen Spielern gesprochen.

„Wir müssen schnell wieder zu dem werden, was wir vor dieser negativen Phase waren, insbesondere in Bezug auf Mentalität und Aufmerksamkeit“, soll der in Livorno geborene Taktiker seinen Spielern gesagt haben.

„Wir dürfen nicht aufgeben, denn die Champions-League-Qualifikation ist noch nicht gesichert.“

Juventus hat ein Gegentor kassiert Durchschnittlich 1.25 Tore pro Spiel in den letzten vier Spielen, bleibt aber nach Inter die am wenigsten geschlagene Abwehr in der Serie A.

Sie empfangen am Sonntag im Allianz-Stadion den Nachwuchsspieler Frosinone. Die Mannschaft von Eusebio Di Francesco holte in den letzten vier Spielen der Serie A nur einen Punkt.

Juventus liegt trotz der zuletzt schlechten Ergebnisse immer noch auf dem zweiten Tabellenplatz. Allerdings liegt Serie-A-Spitzenreiter Inter mit einem Spiel vor Schluss neun Punkte vor den Bianconeri.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Tickets Kit-Sammler