Früher Juventus Stürmer Alvaro Morata wurde ausgeschlossen Atletico Madridsteht vor dem bevorstehenden Duell mit dem Spitzenreiter der Serie A Inter in der Champions League nächsten Dienstag.

Atleti bestätigte am Montagmorgen in einer Vereinserklärung, dass Morata bei der 1:0-Niederlage seiner Mannschaft gegen Sevilla in der LaLiga am Sonntag eine Knochenprellung im Knie und eine Zerrung seiner Bänder erlitten habe.

Morata lag zum Zeitpunkt des Vorfalls weinend auf dem Platz und wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit durch Memphis Depay ersetzt.

Berichte vom Montag deuten darauf hin, dass Morata, der mit 18 Toren Atletis bester Torschütze in allen Wettbewerben dieser Saison ist, eher für Wochen als für Monate ausfallen wird.

Es wird erwartet, dass er das Hinspiel des Achtelfinals der Champions League gegen Inter am Dienstag, dem 16. Februar, im San Siro verpassen wird, aber das Rückspiel im Metropolitano in Madrid am 20. März könnte laut Gianluca Di ein realistischer Termin für seine Rückkehr sein Marzio.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Eintrittskarten & Tickets Kit-Sammler