Mehrere Quellen in Italien behaupten, dass Memphis Depay angeboten wurde, Roma und Milan, aber der niederländische Nationalspieler hat ein Gehalt von 5 Millionen Euro pro Jahr verlangt.

Depay ist nach Ablauf seines Vertrags bei Atletico Madrid sowie bei Calciomercato.com und Tuttosport ablösefrei verfügbar. berichten dass die Agenten des Stürmers ihn den Serie A-Giganten Mailand und Roma angeboten haben.

Beide italienischen Medien berichten, dass Depay ein Jahresgehalt von 5 Millionen Euro plus einen Willkommensbonus verlangt hat. TuttosportDer niederländische Stürmer strebt einen Mehrjahresvertrag bis 2026 oder 2027 an.

Depays Gehaltsvorstellung für Mailand und Roma enthüllt

Seine Forderungen haben das Interesse von Milan und Roma zwar abgekühlt, doch die Gespräche zwischen den Vereinen und dem Umfeld des Stürmers könnten im Sommer fortgesetzt werden.

Milan hat Alvaro Morata zum neuen vorrangiges Ziel des Angriffs, aber Zlatan Ibrahimovic bestätigte kürzlich, dass die Rossoneri könnte 2024/25 drei Mittelstürmer haben, mit zwei Neuzugängen im Angriff, die sich dem bestätigten Luka Jovic anschließen.

Milan hat auch Tammy Abraham von Roma angeboten bekommen, aber sie werden den Preis von 25 Millionen Euro, den die Giallorossi verlangen, nicht erreichen. Laut Tuttosport beobachten die Rossoneri auch Kévin Denkey (Club Brugge) und Youssef En-Nesyri (Sevilla).

Roma hingegen sind in Gesprächen mit Villarreal über Alexander Sorloth Bisher ist es jedoch nicht gelungen, eine Einigung zu erzielen.

2 Gedanken zu „Depays Gehaltsvorstellung für Mailand und Roma enthüllt“
  1. Raus hier. Moffi kommt zu Roma. Roma braucht Moffi aus Nizza. Erledigen Sie es. Lassen Sie es uns schnell erledigen. Nicht morgen, heute. Nicht Depay, nicht dieser Georgier, nicht Chiesa, nicht dieser Atletico-Typ, sondern holen Sie sich Moffi. Der nächste Osimhem2.0

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *