Berichten zufolge in Deutschland entlassen Roma Trainer Jose Mourinho lernt Deutsch und bereitet sich auf die Übernahme des FC Bayern München vor.

Der Taktiker wurde letzten Monat von der Roma entlassen, obwohl sein Vertrag am 30. Juni auslief, da er durch Daniele De Rossi ersetzt wurde.

Von ihm wurde erwartet, dass er für Vereine wie Newcastle United in die Premier League zurückkehrt oder in die Saudi Pro League wechselt, wo er bereits zuvor lukrative Angebote abgelehnt hatte.

Allerdings behauptet Bild-Chef Christian Falk heute Abend, dass Mourinho seine Freizeit damit verbringe, Deutsch zu lernen und sich auf eine neue Erfahrung in der Bundesliga vorzubereiten.

Angesichts der Spannungen aufgrund der jüngsten schlechten Ergebnisse und Leistungen des FC Bayern München könnte es sein, dass Thomas Tuchel nicht unbedingt bis zum Ende der Saison durchhält. In diesem Fall tat Roma Mourinho einen Gefallen, indem sie ihn entließ.

Mou gewann bereits den Meistertitel in Portugal, Italien, England und Spanien, sodass er seiner Sammlung den fünften Platz hinzufügen könnte.

Carlo Ancelotti ist nach wie vor der einzige Trainer in der Geschichte, der alle fünf großen europäischen Ligen gewonnen hat.

4 Gedanken zu „Berichten zufolge bereitet sich Mourinho auf den Job beim FC Bayern München vor“
  1. Ist das eine Geldsache, weil Mou mit schrecklichem Fußball irgendwie Stadien ausverkauft? Kann dieser Sport noch tiefer sinken?

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Eintrittskarten & Tickets Kit-Sammler