Carlo Ancelotti sagte Real Madrid und Napoli zeigte in einem Sechs-Tore-Thriller „keine Zurückhaltung“, während er den einzigen Fehler von Jude Bellingham nennt. 'Niemand ist vollkommen!'

Giovanni Simeone hatte im Bernabeu den ersten Treffer erzielt, Rodrygo und Bellingham verwandelten ihn, bevor Andre Frank Zambo Anguissa zu Beginn der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielte.

Ein Unentschieden hier hätte die Partenopei für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert, aber spät dran waren Nicolas Paz und Joselu machte den 4:2-Sieg komplett.

„Es war ein sehr offenes Spiel beider Mannschaften, keine Zurückhaltung, viele Tore und Chancen. Als wir das Gefühl hatten, dass die Müdigkeit einsetzte, fanden wir neue Energie, um das Ergebnis herbeizuführen home„“, sagte Ancelotti gegenüber Sky Sport Italia.

Nicolas Paz kam von der Bank und half Real Madrid mit seinem ersten Tor für die A-Nationalmannschaft, obwohl er von einem Heuler von Alex Meret unterstützt wurde, als dieser direkt vor ihm abprallte.

„Er wurde 2004 geboren und ist einer der talentierten Spieler, die mit Raul in der Jugendmannschaft arbeiten. Wir waren etwas unterbesetzt, also hat er uns geholfen.“

Bellingham war erneut am Ziel, dieses Mal mit einem gewaltigen Kopfball, aber Ancelotti wurde darauf hingewiesen, dass der englische Nationalspieler Giovanni Di Lorenzo für den Führungstreffer für Napoli verloren hatte. Wurde bei diesem außergewöhnlichen Spieler endlich ein Fehler gefunden?

„Mendy hätte ihm helfen können, er ist zu zentral geworden, aber niemand ist perfekt!“

Real Madrid liegt mit einer 100-prozentigen Bilanz nach fünf Spielen an der Spitze seiner Gruppe und konnte trotz des Ausfalls von acht Spielern der ersten Mannschaft weitermachen.

„Ich denke, der Schlüssel liegt in der Atmosphäre, die in der Umkleidekabine herrscht, mit Spielern, die sehr konzentriert und sehr professionell sind. Ich denke, das macht in solchen Nächten den Unterschied.“

Ancelotti sprach nach dem Spiel auch mit Amazon Prime Video Italia und wurde nach seiner Zukunft gefragt, sei es ein neuer Vertrag bei Real Madrid oder der Job in Brasilien.

„Können Sie eine andere Frage stellen?“ war seine Antwort mit der charakteristischen hochgezogenen Augenbraue.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Eintrittskarten & Tickets Kit-Sammler